Eure Food Truck Welt im Netz.
Von Profis für Street Food Fans.

Köstliches aus Fernost: Zweites Asian Food Festival in Frankfurt


Gäste des Asian Food Festivals in Frankfurt können am zweiten September-Wochenende erneut den asiatischen Kontinent mit seiner kulturellen und kulinarischen Vielfalt entdecken. Im vergangenen Jahr kamen rund 4.000 Asia-Food-Fans ins Brentanobad, ein Freibad im Stadtteil Rödelheim, um dort die Kultur und Küche Asiens zu erleben.

Jetzt gibt es die zweite Auflage des multikulturelles Familienfestes. Am Samstag und Sonntag, 14. und 15. September, kann man Spezialitäten aus Indien, China, Vietnam, Thailand und Japan probieren. Angekündigt haben sich mehr als 15 Food Trucks und Stände. Darunter das Frankfurter Restaurant Filipino Ese mit seinem spannenden Mix aus philippinischer und mexikanischer Küche und das Street Food Paar Kyopo mit seinen koreanischen Spezialitäten. Beide sorgten 2018 für lange Schlangen und rundum zufriedene Besucher.

Das kulinarische Angebot wird in diesem Jahr von einem vielseitigen Unterhaltungsprogramm aus Musik, Tänzen und Attraktionen wie einer Shaolin Kung Fu-Show und einer Hennakünstlerin begleitet. Wer gerne selbst aktiv werden möchte, kann an einem Thai-Chi-Kurs teilnehmen oder mit Star-Yogi Feroze Khan den Sonnengruß üben. Der gebürtige Inder führt in Frankfurt und Brüssel Yogaschulen und zählt namhafte Persönlichkeiten wie Designer Wolfgang Joop zu seinen Schülern. Beim Festival wird es zwei tägliche Sessions mit ihm geben. Auch kleine Gäste kommen nicht zu kurz. Für sie hält die „Kids Corner“ umfangreiche Aktivitäten bereit. Dabei sind unter anderem Kinderschminken, Austoben auf der Hüpfburg und eine Bollywood-Aufführung, bei der die Kinder mittanzen können, angesagt.

Zum Motto des diesjährigen Festival haben die Organisatoren Tân Quang und Sebastiao Pembele „Happy People“ erkoren. „Wir möchten den asiatischen Kontinent mit all seinen Facetten vermitteln und Menschen dazu animieren, glücklich zu sein. Denn Glücklichsein ist international“, erklärt der aus Vietnam stammende Quang. 

Öffnungszeiten: Samstag von 12 bis 22 Uhr und Sonntag von 12 bis 20 Uhr.
Der Eintritt beträgt 3 Euro, Kinder bis 10 Jahre sind frei. 

Wie gefällt Ihnen diese Seite?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
(Keine Stimmen)
Loading...
     
Google+
 
Nach dem Aktivieren werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google
eventuell ins Ausland übertragen und u.U. auch dort gespeichert.