Eure Food Truck Welt im Netz.
Von Profis für Street Food Fans.

Streetfood meets Nachhaltigkeit: Resteverwertung im Foodtruck


Millionen von Lebensmitteln landen jährlich in deutschen Mülltonnen. Die Frankfurter Initiative „ShoutoutLoud“ macht auf Lebensmittelverschwendung aufmerksam. Jetzt möchten die engagierten Aktivisten einen deutschlandweit nahezu einzigartigen Foodtruck an den Start bringen, der schmackhafte Gerichte aus nicht verwerteten Zutaten anbietet.

2017 soll es mit der „Resteküche“ losgehen. Allerdings fehlte noch das ausreichende Kapital. Zur Beschaffung des nötigen Betrages wurde eine Crowdfunding-Kampagne gestartet. 25.000 Euro wird es kosten, um die Idee vom Foodtruck Wirklichkeit werden zu lassen. Die Summe wird für den Kauf eines gebrauchten Trucks und dessen Umbau benötigt.

Als „mobile Resteküche“ soll der Truck durch ganz Frankfurt fahren. Denn viele Reste sind durchaus noch genießbar. Eben aus diesen Zutaten möchte das Team von „ShoutoutLoud“ kulinarische Angebote zaubern, die direkt zubereitet und verkauft werden. Wenn es nach den Initiatoren geht, sollen mindestens 75 Prozent der Zutaten aus Resten bestehen. Erste Gespräche mit Großhändlern und Bio-Erzeugern in der Region haben bereits stattgefunden. Das rollende Food-Mobil „Resteküche“ soll aber noch mehr sein als ein Catering-Vehikel: Vielmehr möchte man auch umfassende Aufklärungskampagnen über Lebensmittelverschwendung durchführen.

„Wir haben schon länger darüber nachgedacht und nach dem super Feedback zu unserem Food-Festival nun endlich die ersten Schritte getan“, erklärt der stellvertretende Vorstandsvorsitzende von ShoutOutLoud Daniel Anthes gegegenüber „Streetfood Business“. „Wir beschreiben unseren geplanten Foodtruck gerne als verheißungsvolle Kombination aus Streetfood, Achtsamkeit und kulturellem Austausch“, so Anthes weiter.

In einer Auftaktveranstaltung werden die Aktiven der Initiative ihre Idee und die Crowdfunding-Kampagne am 13. Dezember noch einmal ausgiebig präsentieren.  Mehr Informationen gibt es unter www.facebook.com/bestekueche. Hier kann man sich auch zur Veranstaltung anmelden. Am 10. Dezember testen die Macher ihr Vorhaben außerdem mit einem geliehenen Foodtruck beim Markt im Hof, in Frankfurt Sachsenhausen.

Wie gefällt Ihnen diese Seite?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
loading...Loading...
     
Google+
 
Nach dem Aktivieren werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google
eventuell ins Ausland übertragen und u.U. auch dort gespeichert.